Menü Menü

Information & Vernetzung in NRW

Haben Sie andere Fragen zum Thema Lesben, Schwule und Trans*Menschen,  Vernetzung oder Politik für Lesben, Schwule und Trans* in NRW? Folgende Stellen und Netzwerke können mit Informationen weiterhelfen:


Die LAG Lesben in NRW e.V.

Die LAG Lesben in NRW e.V. ist ein freier und überparteilicher Zusammenschluss lesbischer Gruppen, Vereine, Initiativen und Projekte, die sich seit 1996 regelmäßig treffen. Ziel der LAG ist der Austausch von Informationen, Erfahrungen und Meinungen. Dazu gehört auch die Beratung im Bezug auf Selbsthilfe und Finanzierung aus öffentlichen Mitteln und die Zusammenarbeit mit Gleichstellungsstellen, Frauenbüros sowie anderen Netzwerken. Die LAG vertritt lesbische Interessen auf politischer Ebene, in der Öffentlichkeit und in den Medien, sofern auf den Vollversammlungen ein Konsens erzielt wurde. Die LAG ist enger Kooperationspartner der Anti-Gewalt-Arbeit für Lesben und Schwule in NRW.

www.lesben-nrw.de

Nach oben


Das Schwule Netzwerk NRW e.V.

Das Schwule Netzwerk NRW e.V. ist der landesweit tätige Fachverband für schwule Selbsthilfe und steht für die Vielfalt schwuler und schwul-lesbisch gemischter Projekte in den Regionen. Zu seinen Aufgaben gehören die Vernetzung örtlicher Gruppen, die politische Lobbyarbeit und die Zusammenarbeit mit anderen Fach- und schwulen Landesverbänden. Das Netzwerk versteht sich als Forum zur Entwicklung und Sicherung von fachlichen Qualitätsstandards in den vielfältigen Projektfeldern. Das Schwule Netzwerk ist enger Kooperationspartner der Anti-Gewalt-Arbeit für Lesben und Schwule in NRW.

www.schwul-nrw.de

Nach oben


SchLAu NRW

Schwul-lesbische Aufklärung in NRW ist das Netzwerk von rund 15 lokalen Aufklärungsgruppen in ganz Nordrhein-Westfalen, die sich der schwul-lesbischen Aufklärungsarbeit verschrieben haben. SchLAu setzt an der Stelle an, an der Lehrer/innen sich Unterstützung für die Behandlung des Themas gleichgeschlechtliche Lebensweisen im Unterricht holen möchten, und bietet den Jugendlichen wichtige Informationen rund um das Thema Schwul-, Bi- und Lesbisch-Sein.
Je nach Ausrichtung der lokalen Projekte werden jedoch auch Veranstaltungen in der Erwachsenenbildung und in Kirchen für LehrerInnen, SozialarbeiterInnen und andere MultiplikatorInnen angeboten.

www.schlau-nrw.de

Nach oben


Der Lesben und Schwulenverband NRW

Der Lesben und Schwulenverband NRW setzt sich als Landesverband des LSVD durch Öffentlichkeitsarbeit, Vernetzung und politische Arbeit für die Interessen von Lesben und Schwulen ein. Im Ortverband Köln unterhält er eine Beratungsstelle für lesbisch-schwule, bisexuelle und transidente MigrantInnen und ist Träger des Schwulen Überfalltelefons und der Gruppe ERMIS Köln (griechische Lesben und Schwule).

www.nrw.lsvd.de

Nach oben


Trans-NRW

Trans-NRW ist eine Organisation zur Koordination der Selbsthilfe-Arbeit im Trans*-Bereich, angesiedelt beim Landesverband NRW des LSVD. Trans-NRW wurde Mitte 2011 von mehreren Trans*-Selbsthilfegruppen gegründet aus der Erkenntnis heraus, dass die Trans*-Selbsthilfegruppen in Nordrhein-Westfalen nicht zufriedenstellend vernetzt sind. Auch die staatlichen Behörden haben kaum entsprechenden Zugang zu Trans*-Themen und infolgedessen auch große Informationsdefizite.

Aufgaben von Trans-NRW:

  • fachliche und organisatorische Beratung der Mitgliedsorganisationen des Netzwerks
  • fachliche und organisatorische Vernetzung
  • fachpolitische Interessenvertretung auf Landesebene
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Betreuung und Verwaltung von Projekten
  • Bildungs- und Aufklärungsarbeit zu Transgeschlechtlichkeit sowie zu queeren Lebensweisen

www. trans-nrw.de


Der Verein lesbischer und schwuler Polizeibediensteter in NRW (Velspol NRW e.V.)

Der Verein lesbischer und schwuler Polizeibediensteter in NRW (Velspol NRW e.V.) bekämpft Vorurteile innerhalb und außerhalb der Polizei, unterstützt Opfer antilesbischer und antischwuler Gewalt und vertritt die Interessen lesbischer und schwuler Polizeibediensteter in NRW.

www.velspol-nrw.de

Nach oben